LOEWIs ganzheitliches Konzept für maximale Personalisierung

Das Personalisierungskonzept von LOEWI fundiert auf mehr als einer Dekade Forschung und Erfahrung im Leistungssport und nutzt aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse, um Athleten nachhaltig und effizient bei der individuellen Ernährung zu unterstützen. Das Konzept besteht aus vier Schritten, die gewährleisten, dass Sie ein ganzheitliches Verständnis für Ihren Metabolismus entwickeln. Dabei wird kontinuierlich der Personalisierungsgrad vertieft. 

 

1 ANALYSIEREN

LOEWI erfasst und evaluiert durch die blutbasierte Analyse von Biomarkern und einer ausführlichen Anamnese den Status Quo und zeigt das individuelle Optimierungspotential auf.​

  • Erfassung und Evaluation des Status Quos​

  • Aufzeigen des individuellen Optimierungspotentials​

  • Einfache Integration in reguläre Check-ups​

  • Analyse in zertifizierten Labors in Deutschland​

 

 

 

2 VERSTEHEN

Athleten erhalten eine intuitive Auswertung und Zusammenfassung der Analyse auf LOEWls zertifizierter Gesundheitsplatform. Der LOEWI- Score illustriert dabei das individuelle Optimierungspotential.​

  • Übersichtliche Zusammenfassung der Analyse​

  • Illustration des individuellen Optimierungspotentials​

  • Modernste Datenverschlüsselung durch SSL Technologie​

  • CE Konformität als Medizinsoftware Klasse 1 ​

 

 

 

3 HANDELN

Athleten erhalten basierend auf der individuellen Analyse personalisierte Ernährungsempfehlungen und eine maßgeschneiderte Nährstoffkombina­tion gemäß des individuellen Nährstoffbedarfs. ​

  • Maßgeschneiderte Nährstoffkombination​

  • Pharmazeutische Qualität und maximale Bioverfügbarkeit ​

  • Unabhängige Qualitätskontrolle nach Chargenprinzip​

  • > 17.000 personalisierte Rezepte & Lebensmittel​

 

 

 

4 TRACKEN

Regelmäßige Analysen ermöglichen die Überprüfung des individuellen Fortschritts. Die Personalisierung wird mit jeder Messung vertieft und die Empfehlungen gemäß der individuellen Entwicklung optimiert. ​

  • Tracking des Verlaufs der Biomarker ​

  • Verständnis des individuellen Metabolismus​

  • Anpassung der Empfehlungen und Dosierungen​

  • Evidenz-basierte Personalisierung ​